Mitarbeiter Ausbildung

[ad#seminar1]

Fachkräfte dringend gesucht

Gegen den Mangel an gut ausgebildeten Mitarbeitern hilft nur die Qualifizierung

(djd). Deutschland hat ein Problem: Mehr als zwei Drittel der Unternehmen können nach Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) offene Stellen nicht besetzen, weil sie keine qualifizierten Fachkräfte finden. Bei den Kundenunternehmen des Personaldienstleisters Randstad etwa zeigt sich der Mangel vor allem im Fehlen von Facharbeitern im Metall- und Elektrobereich sowie von gut ausgebildeten kaufmännischen Mitarbeitern. „Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung wird der Mangel weiter zunehmen“, sagt Unternehmenssprecherin Petra Timm. „Als Marktführer und wichtiger Arbeitgeber in Deutschland liegt es an uns, mit arbeitsmarktnahen und bedarfsgerechten Qualifizierungsmaßnahmen gegenzusteuern.“

Weiterbildung
Deutschlands führender Personaldienstleister organisiert eine Vielzahl an Weiterbildungen für Mitarbeiter jeder Qualifikation, von einwöchigen Seminaren bis hin zu mehrmonatigen Vollzeit-Intensivkursen.
Foto: djd/Randstad Deutschland

Vielzahl an Weiterbildungen

In Kooperation mit Kundenunternehmen, Agenturen für Arbeit und externen Bildungsträgern organisiert Randstad eine Vielzahl an Weiterbildungen für Mitarbeiter jeder Qualifikation, von einwöchigen Seminaren bis hin zu mehrmonatigen Vollzeit-Intensivkursen. Zudem wurden eigene berufsbegleitende Angebote entwickelt. Petra Timm: „Unsere elektronische Lernplattform ‚E-Learning‘ umfasst zum Beispiel ein breites Onlineangebot von derzeit rund 370 Kursen. So können die Teilnehmer bequem von zu Hause aus Sprachen, EDV- oder SAP-Programme erlernen.“ Unter www.randstad.de gibt es mehr Informationen.

Die passende Fachkraft zur Maschine

Geringqualifizierten Mitarbeitern ermöglicht das berufsbegleitende Programm „Lernen im Job“ während ihrer Kundeneinsätze den Erwerb zusätzlicher Kompetenzen und ein anerkanntes Zertifikat der IHK oder des TÜV Rheinland. Daneben wirkt Randstad dem Fachkräftemangel mit kundenspezifischen Qualifizierungen entgegen. So wurde gemeinsam mit Deckel Maho Gildemeister (DMG), dem weltweit führenden Hersteller von spanenden Werkzeugmaschinen, das Projekt „Die passende Fachkraft zur Maschine“ initiiert. Im Rahmen der Kooperation erhalten Mitarbeiter und Bewerber eine umfassende und bedarfsgerechte Qualifizierung an Standorten der DMG-Trainings-Akademie in ganz Deutschland. „Damit stellen wir sicher, dass den Unternehmen qualifizierte Fachkräfte zur Bedienung ihrer DMG-Maschinen zur Verfügung stehen“, erläutert Petra Timm.

Führender Personaldienstleister

Mit etwa 63.000 Mitarbeitern und 500 Niederlassungen in rund 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 1,73 Milliarden Euro (2010) ist die Randstad-Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Unternehmen unterschiedlicher Branchen werden umfassende Personalservice-Konzepte angeboten. Neben der klassischen Zeitarbeit zählen zum Portfolio unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung und Inhouse Services. Spezialisierung und Weiterentwicklung des Angebots sind Eckpfeiler der Marktstrategie. Unter www.randstad.de gibt es dazu Informationen.

Alternativ wir Heute ein vielzahl von seriöser Heimarbeit angeboten.
Hier Klicken für mehr Informationen

[ad#seminar1]

About Seminar Coach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*