Lust auf Veränderung




Start in die Selbstständigkeit – mit den neuen Farben und Düften der Saison

(djd). Wenn das Frühjahr die Welt in frische Farben taucht, dann gönnen sich schönheitsbewusste Frauen gern einen neuen Duft oder ein leichtes Frühlings-Make-up. Besonders viel Spaß macht es, die neuen Kreationen, Kollektionen und Looks zu Hause kennenzulernen und sich dabei gemeinsam mit den Freundinnen zu entspannen. Die aktuellen Schönheitsprodukte von Mary Kay beispielsweise lassen sich anspruchsvolle Frauen gern von ihrer versierten persönlichen Beraterin zeigen. Dabei kann man die Produkte dann in aller Ruhe testen.

Selbstständig als Schönheits-Consultant

Wer Freude an der Schönheit hat und sich für Kosmetik und den Kontakt mit gleichgesinnten Frauen begeistert, kann als selbstständige Schönheits-Consultant mit Mary Kay tätig werden. Interessenten können sich bei einer anderen selbstständigen Schönheits-Consultant oder über die Unternehmenswebsite www.marykay.de informieren. Die Marke ist ein gutes Beispiel für ein erfolgreiches Direktvertriebsunternehmen und zugleich eines der weltweit größten für Hautpflege und dekorative Kosmetik. Es steht für höchste Qualitätsstandards – und zwar sowohl in Hinblick auf die innovativen Produkte als auch auf die Kundenzufriedenheit.

Gemeinsam mit den Kundinnen die Produkte zu testen, ist fast schon ein Freizeitvergnügen. Foto: djd/Mary Kay

Zufriedene Verkäufer

Eine Tätigkeit im Direktvertrieb dieses Anbieters ist für jeden geeignet, ganz unabhängig von Alter, Geschlecht oder Lebensmodell. Gerade auch für Frauen, die sich mehr Flexibilität und Einfluss auf ihre Arbeitszeiten und auf ihr Verdienstpotenzial wünschen, ist die Tätigkeit interessant. Denn mit einem Direktvertriebsmodell kann jede Frau ihre Aktivitäten so planen, dass es optimal zu ihr und ihrem Leben passt. Dabei sind die Frauen ihre eigene Chefin, genießen die Freiheit flexibler Arbeitszeiten und nutzen ihre Talente und Stärken. Generell sagten in einer Umfrage 91 Prozent der Verkäufer im Direktvertrieb, dass ihre Erwartungen an das Geschäftsmodell erfüllt oder sogar übertroffen werden.*)
*) Quelle: Direct Selling Association, 2010

So starten Frauen durch

(djd). Bei Mary Kay zeichnet sich der Start in die Selbstständigkeit durch eine günstige Einstiegsmöglichkeit und eine großzügige Provisionsstruktur aus. Ein wesentlicher Vorteil: Frauen schätzen die Kosmetikprodukte, sie bestellen sie immer wieder nach, so dass sich selbstständige Schönheits-Consultants dauerhafte Kundenbeziehungen aufbauen können. Für den Direktvertrieb im Bereich Schönheit und Körperpflege sagt Euromonitor von 2010 bis 2015 übrigens eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 4,4 Prozent voraus. Mehr Informationen gibt es unter www.marykay.de im Internet.


About Seminar Coach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*