Der kleine Unterschied




Personaldienstleistung: Frauen setzen oftmals ganz andere Prioritäten

(djd). In der Arbeitswelt vollzieht sich ein fundamentaler Wandel: Die sogenannten Soft Skills gewinnen immer mehr an Bedeutung. Nicht mehr Karriere und Gehaltserhöhungen haben Priorität – sondern der Spaß an der Arbeit, die Selbstverwirklichung im Job und vor allem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. „Die Bedeutung der Soft Skills ist für Frauen häufig deutlich größer als für Männer“, betont Barbara Koch, Inhaberin der Staff Solutions GmbH im niedersächsischen Heiligenthal. Frauen arbeiten gerne im Team, bauen oft schneller persönliche Beziehungen untereinander auf und zeigen im Job gerne Empathie. „Frauen gehen einige Dinge einfach anders an und passen daher besonders gut in den Bereich Dienstleistung“, so Koch.

Starke Frauen am richtigen Platz: die perfekte Kombination

Der norddeutsche Personaldienstleister entwickelt innovative Personalkonzepte für die Mode- und Textilbranche und vermittelt täglich viele Frauen, da im Handel vor allem Teilzeitmitarbeiter gefragt sind. „Wir analysieren die Stärken der Mitarbeiterin, fördern ihr Potenzial – und vermitteln sie dann passend zum Team unserer Kunden aus dem Textileinzelhandel.“ Gerade in der Modebranche könnten Frauen eine weitere Stärke ausspielen: „Ohne den Menschen, der hochwertigen Produkten über seine emotionale Ansprache Leben einhaucht, bleibt die Ware austauschbar.“

Barbara Koch ist Inhaberin der Staff Solutions GmbH. Der norddeutsche Personaldienstleister entwickelt innovative Personalkonzepte für die Mode- und Textilbranche. Foto: djd/Staff Solutions GmbH
Barbara Koch ist Inhaberin der Staff Solutions GmbH. Der norddeutsche Personaldienstleister entwickelt innovative Personalkonzepte für die Mode- und Textilbranche.
Foto: djd/Staff Solutions GmbH

Mitarbeiter emotional ansprechen

Als Personaldienstleisterin ist es Barbara Koch wichtig, die Zeitarbeitnehmer von vornherein emotionaler anzusprechen und sie nicht nur als Arbeitskraft, sondern als Menschen zu sehen: „Alle Mitarbeiter sollen sich bei uns wohlfühlen.“ Staff Solutions ist Mitglied in der RAL Gütegemeinschaft Personaldienstleistungen, die besonderen Wert auf die Qualität der Mitarbeiterführung legt. „Die RAL-Bestimmungen sind messbare Größen für die Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern“, so Dr. Timm Eifler, Vorsitzender der Gütegemeinschaft. Die Einhaltung der Kriterien unterliege der Eigenkontrolle und einer neutralen Überwachung. Mehr Informationen: www.guetegemeinschaft-personaldienstleistungen.de.

Arbeitsmarkt profitiert von flexiblen Arbeitsverhältnissen

(djd). Durch die Zunahme atypischer Beschäftigungsverhältnisse wie Teilzeitjobs oder Zeitarbeit ist der Arbeitsmarkt flexibler und damit aufnahmefähiger geworden. Das ergab die Studie „Flexible Arbeitswelten“ des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. „Viele Beschäftigte – vor allem auch Frauen – bevorzugen aus den verschiedensten Gründen ganz gezielt neue, abwechslungsreiche Beschäftigungsmodelle“, so Dr. Timm Eifler, Vorsitzender der Gütegemeinschaft Personaldienstleistungen e.V.



About Seminar Coach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*