Boomendes Modell




Aktuelle Statistik: Fast 100.000 duale Studienplätze für die Erstausbildung

(djd). Der Boom bei den dualen Studiengängen hält an, das Angebot wird zudem immer vielfältiger. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung der Datenbank „AusbildungPlus“ im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) für das Jahr 2014. Auf der Basis freiwilliger Angaben von Anbietern dualer Studiengänge verzeichnet die Datenbank inzwischen 1.505 duale Studiengänge für die Erstausbildung mit rund 95.000 Studierenden.

Wer seine berufliche Karriere mit einer Ausbildung im Unternehmen und einem gleichzeitigen Fernstudium beginnen will, kann also aus einem kontinuierlich wachsenden Angebot auswählen. „Ein duales Studium bietet den Studenten viele Vorteile. Dazu zählen der Praxisbezug der Ausbildung und vor allem die Chance auf zwei parallele Abschlüsse“, betont Professor Dr. Peter François, Präsident der Hamburger Fern-Hochschule (HFH).

Neuer Bachelor-Studiengang BWL dual

Neu an der HFH ist der duale siebensemestrige Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft zuzüglich Bachelorarbeit, mit dem sich die Studenten für die wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarktes gezielt qualifizieren können. Die Berufsausbildung wird in den Studienablauf integriert. Wählen kann man dabei folgende Fachrichtungen: Industriemanagement, Handelsmanagement und Büromanagement. Das Studium erstreckt sich jeweils über sieben Semester, nächster Studienbeginn ist der 1. Januar 2016, bewerben kann man sich bis zum 15. November 2015.

Wer seine Berufslaufbahn mit einer Ausbildung im Unternehmen und parallel mit einem Fernstudium starten möchte, kann aus einem immer größeren Angebot wählen. Foto: djd/HFH Hamburger Fern-Hochschule/Milena Schlösser
Wer seine Berufslaufbahn mit einer Ausbildung im Unternehmen und parallel mit einem Fernstudium starten möchte, kann aus einem immer größeren Angebot wählen.
Foto: djd/HFH Hamburger Fern-Hochschule/Milena Schlösser

Ausgezeichnete Berufsperspektiven in der Logistik

Gut ausgebildeten jungen Menschen bietet nicht zuletzt die Logistik- und Speditionsbranche ausgezeichnete Berufsperspektiven, aktuelle Studien zeigen einen erheblichen Bedarf auf dem Arbeitsmarkt. Auch für die Logistik- und Speditionsbranche hat die HFH die passenden dualen Ausbildungsmöglichkeiten: Die regionalen Studiengänge Hamburger Logistik-Bachelor, Logistik-Bachelor Bayern sowie Logistik-Bachelor Rhein-Main kombinieren die berufliche Ausbildung mit einem stark praxisorientierten betriebswirtschaftlichen Studium. Studienbeginn ist jeweils der 1. August, bewerben kann man sich bis zum 15. Juli.

Alle dualen Studiengänge werden komplett im Fernstudium absolviert, dadurch sind sie flexibel mit der jeweiligen Ausbildung kombinierbar. Unter www.hamburger-fh.de gibt es alle weiteren Informationen.

Vorteile des dualen Studiums

(djd). Die Vorzüge des dualen Studiums im Überblick:

– Die Hochschullehre ist ausgesprochen praxisorientiert, Präsenzveranstaltungen finden während des Semesters regelmäßig statt.

– Die Studierenden erhalten eine Doppelqualifikation: Neben dem Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf auch den akademischen Abschluss eines Bachelor.

Mehr Informationen zu dualen Studiengängen gibt es unter www.hfh-dual.de



About Seminar Coach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*