Bewegt sitzen – ein Geschenk für die Gesundheit




Bewegungsmangel am Schreibtisch entgegen wirken – und das besonders stylisch!

(mpt-14/50761). Bis zu elf Stunden sitzen Berufstätige jeden Tag – sei es im Büro, im Fahrzeug oder Zuhause. Dieser Bewegungsmangel macht krank! Das fand die Techniker Krankenkasse 2013 in einer viel beachteten Studie heraus. Die Fakten stimmen dabei mit international erhobenen Daten überein: Der Mangel an Bewegung überall dort, wo sitzende Tätigkeiten den (Berufs-)Alltag prägen, ist ein weltweites Problem. Kritisch dabei ist besonders, dass stundenlanges starres Sitzen nicht durch Bewegung in der Freizeit oder am Feierabend ausgeglichen werden kann. Sport ist gut – wichtiger ist aber eine kontinuierliche, intuitive Möglichkeit sich zu bewegen, um quasi „nebenbei“ aktiv zu bleiben. Bei der Arbeit – und in der Freizeit.

Bewegt sitzen

Da Sitzen in vielen Sparten das Berufsleben bestimmt und als Haupt-Bewegungsräuber ausgemacht ist, gilt der Ansatz „Bewegung ins Sitzen bringen“ als besonders erfolgversprechend. Aktives Sitzen mit natürlichen Bewegungen ist deshalb gefragt. Der Klassiker unter den Aktiv-Sitzen ist der „swopper“ (swopper.de). Seine einmalige, patentierte 3D-Bewegungsmechanik macht ihn zu einem in alle Richtungen beweglichen Stuhl, der schwingen kann und sich komplett an die individuellen Bewegungsmuster des Menschen anpasst. Untersuchungen haben ergeben, dass er mehr als doppelt so viel Bewegung ermöglicht wie herkömmliche Bürostühle.

Aktiv-Sitze bringen natürliche Bewegung in das heimische Arbeitszimmer. Foto: djd/Gisela Schenker/ aeris.de
Aktiv-Sitze bringen natürliche Bewegung in das heimische Arbeitszimmer.
Foto: djd/Gisela Schenker/ aeris.de

Sitzen mit 3D-Technologie

Eine Erklärung bietet die weltweit einzigartige 3D-Technologie, die den „swopper“ so erfolgreich gemacht hat. Sie trainiert Muskulatur, Sehnen, Bänder und Gelenke, sorgt für ständige Bewegungsimpulse und daraus folgende Haltungswechsel und stärkt so den Rücken. So fördert das 3D-Sitzen eine gute Haltung, eine bessere Atmung und die Durchblutung. Körper und Geist bleiben fit. Das kommt nicht zuletzt der Konzentration und der Leistungsfähigkeit zugute. Und wirkt Krankheiten durch Bewegungsmangel entgegen.

Alpen-Charme am Arbeitsplatz

Wer Lust hat, dieses natürliche Sitzen jetzt mit einem besonders stylischen Design zu verbinden, kann das mit der neuen swopper-Variante „Platzhirsch“ tun. Der Stuhl mit trendigem Filzbezug in den Naturtönen Alpenrosé, Enzianblau und Granitgrau und mit edlem Stick-Detail am Sitz bringt heimeligen Chalet-Chic an jeden Schreibtisch. Im Fachhandel kann man „probe-streicheln“ und sich seinen persönlichen Platzhirsch ab 599 Euro mit nach Hause nehmen.



About Seminar Coach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*